Hausverwaltung: Zuverlässiger Partner für Immobilienbesitzer

    Hausverwaltung: Zuverlässiger Partner für Immobilienbesitzer

    0
    SHARE
    Konzerthaus Berlin

    Erwerb und Besitz einer Immobilie sind nicht nur mit Kosten verbunden, sondern auch mit erheblichem Aufwand, lässt man sich bei den alltäglichen Aufgaben nicht von einem Fachunternehmen helfen. Um sämtliche Dinge, die rund um eine Immobilie immer wieder anfallen, kümmert sich auf Wunsch eine Hausverwaltung (zum Beispiel die condo Hausverwaltung, die in Berlin und Brandenburg tätig ist).

    Der Service reicht in der Regel von klassischen Aufgaben wie Hausreinigung über Hauswartung bis hin zur Beauftragung und Beaufsichtigung von größeren Reparaturarbeiten. Die Mieterverwaltung, also das Einholen und Verwalten der Mieten, gehört ebenso dazu, wie Abschluss und Kündigung von Mietverträgen. Bei Weitervermietungen werden auch Wohnungsabnahmen und Übergabeprotokolle von der Hausverwaltung übernommen.

    Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung ist nicht nur dann wichtig, wenn es um finanzielle Dinge geht, sondern auch, wenn Instandhaltung nötig sind. Schließlich sind Reparaturarbeiten nicht nur teuer, sondern haben auch Einfluss auf den Werterhalt einer Immobilie. Eine Fehleinschätzung kann somit ausgesprochen teuer werden- und zwar kurzfristig (durch die Handwerker-Rechnungen) und langfristig (durch den unnötigen Wertverlust).

    Fachleute in allen Bereichen

    Eine gute Hausverwaltung zeichnet sich auch dadurch aus, dass es einen guten Draht nicht  nur zu Fachleuten aus dem handwerklichen Bereich gibt, sondern auch aus dem wirtschaftlichen Sektor. Einige Verwaltungen haben sogar eigene Finanz- und Wirtschaftsfachleute angestellt, die zum Beispiel bei der Planung und Umsetzung eines Jahreswirtschaftsplans helfen bzw. dieses übernehmen. Mit einer guten Planung wird die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie optimiert. Auf das ganze Jahr verteilt können hier durchaus mehrere tausend Euro zusammenkommen.

    Eine echte Hilfe ist eine gute Hausverwaltung, wenn es um die Verwaltung einer WEG-Gemeinschaft geht, also einer Gemeinschaft von Wohnungseigentümern, die zusammen eine Wohnanlage bewohnt. Hier übernimmt die Hausverwaltung nicht nur die Aufstellung eines sinnvollen Wirtschaftsplans, sondern organisiert zum Beispiel auch die WEG-Versammlungen und protokolliert diese. Bei Problemen kann hier auf Wunsch auch zwischen den Parteien moderiert werden. Alle Interessen einer Wohnungseigentümergemeinschaft unter einen Hut zu bringen ist schließlich nicht immer ganz einfach.

    Einer Hausverwaltung, der man vertraut, überlässt man gerne diese etwas anspruchsvolleren Aufgaben, so dass man sich als Immobilienbesitzer um das eigene Tagegeschäft kümmern kann.

    NO COMMENTS

    LEAVE A REPLY