Frank Gehry plant in Berlin den höchsten Wolkenkratzer Deutschlands

Frank Gehry plant in Berlin den höchsten Wolkenkratzer Deutschlands

0
Skyscraper Berlin

Ständig steigt die Einwohnerzahl der Bundeshauptstadt Berlin. Allein im Jahr 2012 haben 1,5 Prozent Menschen in der Stadt an der Spree eine neue Heimat gefunden. Dies bedeutet in Zahlen, Berlin hat innerhalb eines Jahres etwa 19.000 zusätzliche Einwohner bekommen. Im Jahr 2030 sollen laut Berechnungen von Experten die Landeshauptstadt etwa 250.000 weitere Einwohner dazu kommen. Da Bauland für Wohnungen nicht unbegrenzt zur Verfügung steht, bleibt nur der Weg mehr Häuser in die Höhe zu bauen, als es zurzeit der Fall ist.

Alexanderplatz Berlin
Am Alexanderplatz in Berlin entsteht der erste Wolkenkratzer mit Eigentumswohnungen in Deutschland

Der amerikanische Stararchiteckt Frank Gehry konnte sich gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen und hat den Zuschlag bekommen, den höchsten Wolkenkratzer mit Wohnungen von Deutschland zu planen. Das Gebäude soll 150 Meter hoch werden und am Alexanderplatz stehen. Der neue Wolkenkratzer im Zentrum von Berlin Mitte  ist mit einer hervorragenden Infrastruktur verbunden. Im unteren Bereich ist ein Hotel geplant und in den letzten Etagen leben die Menschen in modernen Penthouse-Wohnungen. Der Architekt hat sogar Balkone vorgesehen und dazu eine ausgeklügelte Technologie entwickelt. Diese äußere Gestaltung ist keine Extravaganz, denn ohne Balkone wäre die Vermarktung der einzelnen Wohnungen westlich schwieriger. In den höheren Gefilden muss auch mit größeren Windgeschwindigkeiten gerechnet werden, als am Boden. Im mittleren Bereich entstehen normale Wohnungen, wobei die kleinsten 40 Quadratmeter groß sein werden.

In dem Wohnturm werden 300 Familien ihr neues zu Hause finden. Im Jahr 2015 soll für den ersten Wolkenkratzer von Deutschland der Startschuss fallen. Die Investitionssumme beträgt 250 Millionen Euro und das Gebäude soll 2017 fertiggestellt sein. Für die Hotelgäste und Bewohner wird es in mehreren Untergeschossen Garagen für ihre Autos geben. Über mehrere Schnellaufzüge erreichen die Bewohner sehr zügig ihre Wohnungen.

Stararchitekt Frank Gehry plant das Hochhaus. Hier: Gehrys Tanzende Türme in Prag
Stararchitekt Frank Gehry plant das Hochhaus. Hier: Gehrys Tanzende Türme in Prag

Die einzelnen Unterkünfte sollen nach der Fertigstellung des Wolkenkratzers verkauft werden. In welcher Höhe sich die Kosten belaufen werden, steht im Moment noch nicht fest. Auf jeden Fall werden die zukünftigen Bewohner tief in die Tasche greifen müssen, um in den ersten Wolkenkratzer mit Eigentumswohnungen von Deutschland einziehen zu können. Dabei spielt zusätzlich die exponierte Lage eine erhebliche Rolle.

Dieser Wolkenkratzer mit Wohnungen für die Bevölkerung wird der Auftakt für weitere spektakuläre Bauten sein. Immer mehr solvente Personen finden es attraktiv in einer Immobilie zu wohnen, wo die verschiedensten Geschäfte und spezielle Dienstleistungen unter einem Dach zu finden sind. Der übliche Trend aus anderen Staaten auf der Erde wird seinen Einzug auch in Deutschland halten. Auf jeden Fall wird Berlin eine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet spielen, denn Baugrundstücke sind im Zentrum der Stadt gefragt wie niemals zuvor.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.