Die richtige Planung eines Umzuges

Die richtige Planung eines Umzuges

1
SHARE

Moving

* Erledigungen vor dem Umzug:
Es ist sinnvoll sich vor dem Umzug eine Checkliste zu schreiben mit allen Dingen die erledigt werden müssen. Denn im Stress vergisst man nur all zu schnell etwas und muss sich dann im Nachhinein darüber ärgern.

a) die Kündigungsfrist:
Ein wichtiger Punkt ist vor allem, dass der alte Mietvertrag unbedingt fristgerecht gekündigt werden muss. So kann sich der Vermieter in Ruhe um einen neuen Mieter kümmern und man selbst läuft nicht Gefahr auf Grund von einer Nichteinhaltung der Frist dann plötzlich zwei Mieten zu zahlen müssen, da sich noch niemand geeigneter für die Wohnung gefunden hat. In der Regel beträgt die einzuhaltende gesetzliche Kündigungsfrist 3 Monate.

b) die Ablöse:
Wer gewisse Möbel nicht mit in die neue Bleibe nehmen will, sollte sich so früh wie möglich um die Ablöse der Möbel kümmern. Vielleicht hat man ja Glück und der Nachmieter nimmt einem Teile der Einrichtung zu einem guten Preis ab. Wichtig hierbei ist, dass man sich die Ablöse der Möbel unbedingt schriftlich bestätigen lassen sollte.

c) das Ablesen der Zählerstände:
Dies sollte man nicht nur in der alten Wohnung sondern unbedingt auch im neuen Zuhause machen. Dazu gehört zum Beispiel das Ablesen des Zählers der Gasheizung oder der betreffenden Heizanlage. Auch die Verbrauchsangaben von Wasser und Strom gehören auf alle Fälle kontrolliert und aufgeschrieben.

d) die diversen Ummeldungen und Abmeldungen:
Zum richtigen Zeitpunkt gehört bei einer Gasheizung die Fernwärme in der alten Wohnung abgemeldet. Auch der Strom muss abgemeldet werden und für die neue Wohnung muss einer neuer Zahlungsauftrag mit den aktuellen Stromkosten beantragt werden. Des weiteren gehören der Kabelanschluss, das Telefon, das Internet und das Radio sowie der Fernseher abgemeldet und auf die neue Bleibe umgemeldet.

e) der Umzug mit Kindern:
Hat man Kinder, so ist es nötig diese rechtzeitig in der neuen Betreuungseinrichtung bzw. im Hort oder in der Schule anzumelden.

f) sonstige wichtige Erledigungen:
Es ist sehr wichtig, dass man früh genug einen sogenannten Nachsendeauftrag bei der Post beantragt. Es kann eine Zeit dauern, bis man überall seine neue Adresse bekannt gegeben hat und so kann man sich dann sicher sein, dass einem jede wichtige persönliche Post auch erreicht. Um am Tag des Umzuges und eventuell davor und danach nicht unnötig in Stress zu geraten ist es ratsam bei seinem Arbeitgeber einen Sonderurlaub für die Zeit des Umzuges einzureichen. Bevor man seine alte Wohnung an jemanden übergibt ist es wichtig die laut Mietvertrag vereinbarten Renovierungsarbeiten bei einem Auszug durchzuführen. In der Regel ist das nicht mehr, als die Wände zu weißen. Falls in der neuen Wohnung auch noch Renovierungsarbeiten durchzuführen sind, so sollten diese gut geplanten und mit der anderen Renovierung abgestimmt werden. Zu guter Letzt ist es noch wichtig die Haushaltsversicherung auf Grund des Versicherungsschutzes rechtzeitig über den Umzug zu informieren.

Weitere Informationen zum Thema Umzug findet man unter ibo-umzuege-berlin.de. Wer viel Zeit, Geld und Nerven bei einem Umzug sparen will, der wendet sich am besten an ein Umzugsunternehmen, wie z.B. die Umzugshelfer Berlin von IBO Umzüge. Diese Unternehmen sind Speziallisten auf ihrem Gebiet und übernehmen gerne die Übersiedelungen der Einrichtung und der persönlichen Dinge wie zum Beispiel Kleidung für einen. So spart man sich das anheuern um Umzugshelfer und sogar die Verpackungskartons werden vom Unternehmen bereitgestellt und gefüllt. Auch um einen Transporter und dessen Be- und Entladung braucht man sich dann nicht mehr zu kümmern, denn das macht alles die Firma, unter Berücksichtigung der regionalen Auflagen, beispielsweise um für den Transporter das Halteverbot in Berlin einzurichten. So bleibt einem mehr Zeit für die oben erwähnten wichtigen administrativen Aufgaben eines Umzuges. Man muss nur noch einen Termin für den Umzug fixieren und schon kann es losgehen. Umzugsunternehmen lassen sich in der Regel von der Steuer absetzen.

1 COMMENT

LEAVE A REPLY