Die WG Checkliste: Worauf muss man bei der WG Suche achten?

Die WG Checkliste: Worauf muss man bei der WG Suche achten?

0
SHARE
WG Checkliste
Für junge Leute, Singles aber auch zunehmend für Senioren ist eine Wohngemeinschaft (WG) eine beliebte Form des Wohnens. Besonders in Berlin steigt die Nachfrage nach WG Zimmern ständig – angesichts der starken Zuwanderung sowie der Wohnungsknappheit in der Hauptstadt. 
In einer WG läuft es nicht immer gut, aber einige Probleme können vermieden werden, wenn bei der Auswahl der WG – und der Mitbewohner, oder Nachmieter –  auf einige wichtige Aspekte geachtet wird. Unsere WG Checkliste hilft Ihnen damit weiter:
  • Die Chemie zwischen Mitbewohnern: Man spürt sehr schnell, ob ein anderer Mensch einem passt oder eben nicht. Auch wenn einem die Wohnungssuche schwer fällt, sollte man es lieber sein lassen, wenn man zu den neuen Mitbewohnern keinen Draht findet oder nicht mit ihnen zurechtkommt.  Es kann auch sein, dass die anderen (und man selbst) mit der Zeit auftauen, doch wenn man den Eindruck hat, dass keine gute Chemie besteht, dann gibt es meistens einen Grund dafür.
  • Einstellungssache: Ordnung und Sauberkeit: Manche Menschen sind unordentlicher als andere, und haben kein Problem, unter solchen Bedingungen zu wohnen. Wird in einer WG ein Nachmieter gesucht oder eine WG gegründet, sollte man zuerst darüber reden, ob die Vorstellungen von Sauberkeit und Ordnung zwischen den Mitbewohnern sowie in den verschiedenen Räumen passen. Ein Blick z.B. ins Bad oder die Küche verrät bereits die Wahrheit. Besteht ein grosser Bedarf nach Sanierung in der Wohnung? Wie gut entspricht einem der aktuelle Standard, oder wir gut würde der Nachmieter oder neue Mitbewohner damit fertigwerden? Hier muss abgewogen werden, ob das Preis-Leistungsverhältnis auch passt und ob man eventuell in einer Wohnung mit einfacherer Ausstattung auskommen könnte, oder eben doch mehr zahlen will.
  • Gibt es einen Hauptmieter in der WG,  und wer sind die Untermieter? Oder kann mit dem Vermieter vereinbart werden, dass alle Mieter gleichberechtigt sind? Wer ist für Rechnungen (z.B. Strom) zuständig, und wie wir sichergestellt, dass alle WG-Mitglieder rechtzeitig zahlen? Über  Verträge, die normalerweise auf nur eine Person laufen, muss man sich in einer WG vorab vereinbaren.
  • WG für Berufstätige oder Studenten WG?  Natürlich ist es von WG zu WG verschieden, und eine WG entwickelt sich mit der Zeit. Trotzdem ist es wichtig, im Voraus zu wissen, in was für einer WG man wohnen wird. Vor allem jüngere Leute wollen ein gutes Verhältnis zu ihren Mitbewohnern aufbauen und auch mal zusammen Partys feiern. Bei einer WG Neugründung oder dem Einzug in eine WG sollte aber abgeklärt werden, wie die WG funktionieren wird, und ob die Lebensstile der Mitbewohner auch zusammen passen. Wollen alle ab und zu mal eine Nacht durchfeiern? Oder sind manche vielleicht schon berufstätig und möchten abends ihre Ruhe? Und wäre Besuch willkommen? Und Übernachtungsgäste?
  • Die zahlreichen Kleinigkeiten, die man leicht vergisst: Wenn man allein in eine neue Wohnung einzieht, denkt man häufig gar nicht daran. Aber in einer WG ist es wichtig, ebenfalls Kleinigkeiten zu besprechen, die sonst gar nicht so relevant erscheinen. Wer zum Beispiel Haustiere hat, muss die Mitbewohner zuerst fragen, ob das auch allen passt. Sinnvoll ist es auch, vorher zu klären, ob zusammen gekocht wird, ob es eine WG-Kasse oder einen Putzplan gibt und wie das Zusammenleben in der WG aussieht. Gerade bei einer bereits existierenden WG sollte man sich auf jeden Fall bemühen, sich dem gemeinsamen Alltag anzupassen, andernfalls ist das gute Zusammenleben und Gemeinschaftsgefühl in der WG schnell gefährdet.
Bei LocaBerlin können Sie Ihr WG Zimmer in Berlin kostenlos inserieren – ob ein Nachmieter gesucht wird oder Sie eine ganze Wohnung vermieten möchten. 
Jetzt hier inserieren! 

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY